Gleiche Berechtigung?!

Die Initiative Frauen@emergent traf sich Ende Mai in Marburg und lässt uns mit diesem Eintrag an ihren Gedanken und Fragen teilhaben. Auf dem Forum wird es ein Impulsreferat von Christina ‘Stini’ Müller zu dem Thema geben und darüber hinaus wird es Raum zum Austausch über diese spannenden Fragen geben. Du kannst diesen Eintrag als Vorbereitung für das Forum verstehen und trotzdem gleich in den Kommentaren anfangen dich mit anderen aus zu tauschen. Nun gebe ich aber das Wort an die Initiative:

Mehr Fragen als Antworten – das ist, vorläufig, die Bilanz des Treffens von Frauen@emergent am 31. Mai und 1. Juni in Marburg. Damit liegen wir voll im emergenten Trend, das wissen wir. Aber die offenen Fragen zur gleichen Berechtigung von Männern und Frauen in unseren Gemeinden sind so drängend, dass wir es uns nicht leisten können, uns darin zu gefallen, trendy zu sein. Deshalb haben wir – apodiktisch wie wir sind und sein müssen, wenn es ans Eingemachte geht – zehn Thesen aufgestellt. Diese Thesen werden rechtzeitig vor dem Emergent-Forum hier erscheinen und sollen die virtuelle Diskussion über Gleichberechtigung eröffnen, die sich auf dem Forum dann realiter fortsetzen wird.

Als Vorgeschmack ein Ausschnitt aus unserem Fragenkatalog:

  • Haben Frauen in unseren Gemeinden die gleiche Berechtigung wie Männer, zu predigen, zu leiten, zu verantworten, Pionierarbeit zu leisten, innovativ und visionär zu sein?
  • Wenn ja: Nutzen sie dieses Recht? Wenn nein: Woran liegt das? Am Patriarchat oder an den Frauen, die nicht wollen?
  • Gibt es eine biblische Legitimation für die gleiche Berechtigung von Frauen und Männern in der Gemeinde?
  • Brauchen wir eine solche Legitimation? Wer soll sie erbringen? Müssen wir so lange warten, bis wie sie erbracht haben, um für Gleichberechtigung kämpfen zu dürfen?
  • Wie sollen wir kämpfen? Sollen wir eine Revolution anstreben oder Reformen? Sollen wir auf den Zettel vom Himmel warten oder auf die Autorisierung durch Männer?
  • Sind wir bereit, die Bibel in unserer Frage wirklich auf ihre immanente Wahrheit zu befragen, auch wenn dadurch Festgeglaubtes ins Wanken gerät?
  • Sind wir bereit, in unserer Frage Theologie und Empirie so miteinander zu verbinden, dass Ganzheitlichkeit kein theoretisches Postulat bleibt?
  • Sind wir bereit, die Erkenntnisse und Erfahrungen der zwei Frauenrechtsbewegungen, des Feminismus, der postmodernen Gender-Theorie zu prüfen und auf unsere Situation zu übertragen?
  • Ist Gleichberechtigung ein Problem von ein paar wenigen, oder geht die Frage uns alle an?
  • Was würden wir gewinnen, wenn Gleichberechtigung in unseren Gemeinden realisiert würde?

Wir freuen uns auf das Getümmel und hoffen auf intellektuelle Neugier und emotionales Engagement Eurerseits!

Eure Stini, Daggi, Gofi, Jasmin, Kerstin und Silvia – die sich in Marburg gefragt haben, was eigentlich den Rest der Welt bewegt …

_
Emergent Forum 2008
Weitere Infos zum Forum….

Ein Kommentar

  1. You are my inspiration , I have few web logs and very sporadically run out from to brand. gdbedeeakgca

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.