Edition Einfach Emergent

In diesen Tagen erscheinen die beiden ersten Bücher aus der Edition ‚Einfach Emergent‘. Die Edition ‚Einfach emergent‘ greift Themen aus dem emergenten Dialog zu Kirche und Glaube im 21. Jahrhundert auf. Diese sollen in knapper und leicht verständlicher Weise zugänglich gemacht werden. Die Leserinnen und Leser werden eingeladen zum Nach- und Mitdenken wie Ausprobieren und Mitmachen.

01 EinfachEmergent - Emerging Church verstehen

Emerging Church verstehen. Eine Einladung zum Dialog

Tobias Künkler, Arne Bachmann, Tobias Faix, Illustrationen von Matthias Gieselmann

Wie kann der christliche Glaube zeitgemäß ausgedrückt werden? Wie sollten Kirche und Gemeinde im 21. Jahrhundert aussehen? Bei diesen und ähnlichen Fragen fiel in den letzten Jahren häufig das Schlagwort ‚Emerging Church‘. Doch was verbirgt sich dahinter?
Die Autoren dieses Buches gehen dem Phänomen Emerging Church auf den Grund und zeigen sowohl die internationale Bewegung als auch die deutsche Entwicklung auf. Dabei verstehen sie Emerging Church als einen fortwährenden Dialog über Fragen, die für den Fortbestand des Glaubens in einer Zeit tiefgreifender kultureller Umwälzungen existenziell sind. Die Autoren geben einen guten Überblick über die Entstehung sowie die (Zwischen-)Ergebnisse dieses Dialogs in Theorie und Praxis und wollen auf diese Weise den Leser / die Leserin dazu einladen, selbst an diesem Dialog teilzunehmen.

→ link zum Buch beim Francke-Verlag

02 EinfachEmergent - Evangelium

Evangelium. Gottes langer Marsch durch seine Welt

Walter Faerber, Peter Aschoff

Das Evangelium ist die Bewegung, mit der Gott geduldig und auf vielen Umwegen seine Welt zurückgewinnt. Peter Aschoff und Walter Faerber verfolgen diesen Weg von seinen Anfängen in Israel und in den Metropolen des römischen Imperiums bis zur globalisierten Welt des 21. Jahrhunderts.
Das Ergebnis: keine zeitlose theologische Formel, sondern ein vielfältiger Weg, auf dem das Evangelium immer wieder neu Gestalt annimmt. Gott lässt sich auf die Fülle menschlicher Kulturen und Persönlichkeiten ein und findet seinen Weg auch in Zeiten voller Unsicherheit und Bedrohung.
Aus dieser Sicht sind die Krisen christlicher Großorganisationen in der westlichen Welt kein Grund, um die Zukunft der christlichen Bewegung zu fürchten. Sie sind eher Zeichen dafür, dass etwas Neues im Entstehen ist – aus dem Beten und dem Tun des Gerechten unter den Menschen.

→ link zum Buch beim Francke-Verlag

Neue Bücher

Dem Einen oder der Anderen ist es hier vielleicht manches Mal etwas zu ruhig, und da ruhige Stunden sich wunderbar zum Lesen eignen schaffen wir gerne Abhilfe. In unserer Edition sind vor ein paar Wochen zwei Bücher erschienen die voller guter Ideen, Gedanken, Fragen und Ausblicken stecken:

ZeitGeist 2 – Postmoderne Heimatkunde

ZeitGeist 2Heimat – über Jahrtausende war damit eine Konstante im Leben der Menschen verbunden. In den letzten Jahrzehnten hat sich das grundlegend verändert, nicht nur materiell, sondern auch im geistlichen Bereich. Heimat ist keine Selbstverständlichkeit mehr, sondern etwas Flüchtiges geworden, eine Durchgangsstation, kein Lebensgefühl.
Als „Postmoderne Heimatkunde“ beschäftigt sich dieses Buch aus einer theologischen Perspektive damit, wie wir – in unserer sich stetig wandelnden Welt auf der Suche nach Heimat – gerade in der Veränderung bei Gott ein Zuhause finden können.

„Das Buch stellt zentrale Fragen zum Geist der Zeit: Steht er gegen den Geist Gottes? Wird er vom Evangelium beeinflusst, oder ist es eher umgekehrt? Inwieweit sind Kultur und Evangelium voneinander abhängig? Es wird ein Blick in die Bibel und auf die ersten Gemeinden geworfen und daraus eine Prognose erstellt, wie wir Wege zu einem neuen Denken finden können.“ Lydia Oeser, jesus.de

Link zum Buch im Shop der Francke-Buchhandlung

Link zum ZeitGeist-Blog.

Beziehungsweise Leben – Inspirationen zum Leben und Handeln im Einklang mit Gott und Menschen

beziehungsweise lebenWir leben in einem Beziehungszeitalter, denn unsere Beziehungen prägen uns, leiten uns und geben unserem Leben Sinn. Was, wenn man Gott konsequent als Gott in einer Dreieinigen Beziehung versteht? Gemeinsam mit 16 weiteren Autoren begeben sich die Herausgeber auf eine Reise, auf der sie die Dreieinigkeit beziehungsweise denken und unser Leben mit dieser Beziehung in Verbindung bringen. Dabei sind die Ergebnisse faszinierend, echt und wunderbar zugleich.

3 Themenkreise geben tiefe Einblicke in die Spiritualität des Alltags, praktische Impulse zum Handeln in Gerechtigkeit und hilfreiche Anstöße zum Leben in Gemeinschaft.

Link zum Buch im Shop der Francke-Buchhandlung

Link zum Beziehungsweise-Leben-Blog

Edition Emergent

Die Edition Emergent Deutschland ist eine Kooperation von Emergent Deutschland und der Francke Verlagsgesellschaft. Was wir damit vorhaben drückt folgender Abschnitt gut aus:

Die Edition Emergent beschäftigt sich mit den Herausforderungen, die sich für Christen und ihre Gemeinden angesichts tiefgreifender Veränderungen in unserer Gesellschaft stellen. Im Zentrum steht dabei die Frage, wie die biblische Botschaft von Gottes rettendem Handeln an der Welt verstanden, gemeinschaftlich gelebt und vermittelt werden kann.

Mehr Infos zu unserer Edition findest du hier.

Höchste Zeit umzudenken

McLaren Höchste Zeit umzudenkenIn den letzten Tagen erschien das zweite Buch in der Edition Emergent Deutschland. Mit dem Titel ›Höchste Zeit umzudenken! Jesus, globale Krisen und die Revolution der Hoffnung.‹ wird ein interessantes und herausforderndes Buch von Brian McLaren in deutscher Sprache erhältlich.

Tobias Faix hat einen interessanten Eintrag zum Erscheinen des Buches geschrieben: „McLaren & die vier geistlichen Gesetze des Kapitalismus“

Auf dem ZeitGeist-Blog findet sich eine ausführliche Buchbesprechung des Buches von Thomas Weißenborn: Hier gehts zur Rezension.