Macht und Mächte

In #81 zu hören: Peter Aschoff

Das erste Impulsreferat des Forums kam von Peter Aschoff, „Macht und Mächte“ war das Thema. Anschließend wurden Fragen gesammelt, gegliedert und dann besprochen. Leider ist die Aufnahme dieser Fragerunde ziemlich mies, man kann es aber gerade so verstehen. Sorry.


3 Kommentare

  1. Hallo Peter,
    Ich habe mir deinen Vortrag angehört, und bin beeindruckt:
    Wie ein englisches Sprichwort sagt: „All is yellow to the jaundiced eye“, oder: Die ganze Bibel, samt Kirchengeschichte wird tatsächlich zum globalen sozialpolitischen Befreiungsmanual für den, der die entsprechende Brille vor seine Augen zementiert hat.

  2. Interessanter Vortrag , habe ihn noch nicht ganz zu ende geört,aber die Sache mit Perreti und Charismatischer Bewegung ist wohl nicht „ganz“ richtig. Perreti ist kein Stellvertreter für die Ch.Bewegung , sondern eine Einzelpersönlichkeit die eben als Schriftsteller unterwegs ist. wenn man die Schriften von peter Wagner kennt der ein führender Charismatiker ist, dann erkennt man ganz klar das gewisse „Mächte“ sich vor allen dingen in Strukturen von Kultur-Politik-Philosophie(Tehologie)allgemein Universitäten regierungen usw. Manifestieren ! Von diesem Punkt abgesehen sehe trotzdem eine schwäche gewisse Mächte nur zu Spiritualisieren ! Schon der gelehrte deutsche Theologe Oetinger sagte : “ Gottes wege enden in Leiblichkeit ! Das ist ein oberstes bestreben Gottes , sich zu Materalisieren ! Das ist sicherlich auch in ALLEN seinen Geschöpfen present , ja und das machen diese mächte auch in ihren struckturen durch Gedankenfestungen usw. , aber ich kann deswegen sie nicht darauf limitieren ! Perreti hin oder her , die möglichkeit das sich mächte „Personalisieren“ können, durch eine Götzenbild oder Erscheinungen kann man nicht einschränken. Oder sogar die möglichkeit das diese Mächte im Hintergrund ihres wirkens von Gedankenfestungen und Einflussbereiches ein Differenzierter gefallener Engel/dämon ist, innerhalb ihrer eigene Hierarchie des Einflusses auf diese Welt ist, kann nicht so einfach bei seite getan werden !

    Ramon Comas Pera
  3. Oh und was ich jetzt gehört habe das diese Mächte versönt werden !? Welche Mächte ? Ich glaub hier ist irgendeine kleine verwirrung ! Es gibt mächte auf beiden seiten des Sees . Im Kolosserbrief sind sicherlich nicht die mächte eingeschlossen die in den Feuersee geworfen werden ! Da hat Gott eine ganz klare meinung zu! Und zwar für immer, da gibt es keine Allversöhnung ! Alles wird versöhnt ist nicht belegbar mit der Gesamtschau der Bibel . Ja wir werden wieder eine „Einheit“ sein mit den Mächten und Herschaften usw. laut kolosser . Damit sind aber nicht die Engel/Mächte gemeint die mit Lucifer ihr eigenes Ding machen wollten. Es gibt für diese geistlichen Mächte/Engel keine Vergebung ! Nur das eingeschmolzen werden in den Feuersee ! Diese Mächte im Kolsser 1 sind eindeutig unsere heutigen Engelheere/Mächte ! Sie haben auch iher Hierachien/Strukturen- Einflussbereiche, aber haben sie immer zu Gott-Vater gehalten und sind dadurch Ursprungsmächte die „Clean“ sind ! Die anderen sind nicht zu reinigen laut der Bibel, die in ewiger Feindschaft zu Gott und uns sein werden ! Das ist wohl zu sehr an einen Menschen angelehnt Walter Wink den ich zwar nicht selbst gelesen habe , aber Du mein lieber Bruder hast ja wohl alle drei Bände gelesen. Herzlichst verbunden in jesus !*** ramon

    Ramon Comas Pera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.