Twitter, Allah und Liebe

In der Kategorie »wertvoll« war es lange still. Heute breche ich das Schweigen mit drei interessanten Links. Gerne nehme ich für zukünftige Einträge in dieser Kategorie eure Links entgegen.

Social Media, Revolution und emerging Church

Kester Brewin, von dem ich eine kritische Haltung gegenüber Twitter gewohnt bin, hat einen interessanten Eintrag über social Media, die Revolution in Nordafrika und die emerging Church Bewegung geschrieben.
→ zum Eintrag

Love Wins

Am Wochenende bemerkte ich eine Fülle von Tweets, die sich auf Aussagen von Rob Bell bezogen. Nach etwas Recherche wurde schnell klar, dass der Stein des Anstosses obiges Video ist, und damit verbunden die Gedanken, von denen angenommen wird, dass Rob sie in seinem neuen Buch entfaltet. Ich bin gespannt auf das Buch und erwarte inspirierende Gedanken.

Allah

Peter Aschoff hat heute damit begonnen über das neue Buch von Miroslav Volf zu bloggen. Der Titel »Allah: A Christian Response« verbunden mit den ersten Einblicken in Peters Eintrag versprechen ebenfalls eine inspirierende Lektüre.
→ zum Eintrag

2 Kommentare

  1. Hi Daniel,
    ich hätte eine kleine Frage wegen der Einbettungsart, des Videos. Mir ist das zu minimalistisch, wenn ich nicht sehe, wie lange das Video ist, und, wenn ich eine niedrige Bandbreite hätte, wie weit es schon gestreamt ist.

    Lennart

  2. Hallo Lennart,
    interessanterweise haben die Leute um Rob Bell das Video genau mit diesen Vorgaben auf Vimeo veröffentlicht. Ich habe nichts ausgeschaltet, sondern einfach den iframe-Code von Vimeo hier her kopiert. Mir gefällt der Minimalismus, auch wenn ich deinen Einwand nachvollziehen kann.
    Beste Grüße
    Daniel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.