Der Sabbat als Befreiung aus der Sklaverei der knappen Zeit

In #65 zu hören: Walter Faerber

Das ist auch schon der vierte und letzte Kurzvortrag des EmergentCamps mit dem Thema „Alles hat seine Zeit – Umgang mit Zeit in einer beschleunigten Welt“. Walter Faerber macht sich Gedanken zum Sabbat: „Der Sabbat als Befreiung aus der Sklaverei der knappen Zeit“. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Referenten dafür, die Aufnahmen hier zur Verfügung zu stellen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.