Das Evangelium in drei Sätzen

In #24 zu hören: Walter Faerber

Der letzte der Impulse vom EmergingCamp der Initiative Nord in Bremen geht nochmal ans Eingemachte:

„Abschließend versuchte sich dann noch einmal Walter Faerber an einem ‚einfachen Evangelium in drei Sätzen‘. In Abgrenzung zu einem Modell, dass lediglich auf individuelle Schuld, Vergebung und Wiederherstellung der Beziehung zu Gott zugespitzt sei, erläuterte er seine Alternative:

Gott erneuert die Welt.
Er hat schon damit angefangen.
Und du kannst/sollst/darfst dabei sein.

2 Kommentare

  1. […] schon damit angefangen und du kannst/sollst/darfst dabei sein. (5:03) Die ganze Erklärung kann man hier […]

  2. […] ausgehend versucht Walter Faerber, das Evangelium als Gottes »Gute Nachricht« anders zu formuliere… erscheint mir biblisch und systematisch-theologisch angemessen, ökumenisch anschlussfähig und […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.