Everything must change – Teil 1

In #9 zu hören: Brian McLaren

Bevor ich hier irgend etwas anderes schreibe steht erstmal ein dickes „Sorry“ an! Seit dem letzten Podcast sind über 5 Wochen ins Land gegangen. Das lag zum einen schlicht an unserer Erschöpfung nach den Studientagen und dem Forum und an unserer Trägheit, ausgelöst durch Weihnachten, den Jahreswechsel usw., zum anderen hatten wir Probleme, die Aufnahmen dann überhaupt zu bekommen, da sie nur auf irgend einer Videokamera existierten. Sorry für die Durststrecke! Jetzt haben wir wieder Stoff und sind motiviert. Es geht also weiter.

„Everything must change“ ist der etwas reißerische Titel des aktuellen Buches von Brian McLaren. Am Freitag Abend vor dem „richtigen“ Start des ersten Emergent Deutschland-Forums in Erlangen hat uns Brian in ein paar Gedanken mit hineingenommen, um die sich sein Buch dreht. Einleitend erzählt er von zwei Listen: Die Liste mit den Themen, die die Kirche beschäftigt und die Liste mit den Themen, die die Gesellschaft bewegt. Ihn bewegt die Erkenntnis, dass diese Listen oft nichts gemeinsam haben. Dann spricht er erstmal von der zweiten Liste, von den globalen Krisen der Welt: Von der Wohlstandskrise, der Gleichheitskrise, der Sicherheitskrise und der Krise der Religionen. Und später davon, wo er dabei unsere Verantwortung als Nachfolger Jesu sieht.

Ein Kommentar

  1. […] ging nach einer längeren Pause der neue Emergent-Podcast online: Everything must change (Teil 1). Bei diesem Podcast handelt es sich um den ersten Teil dessen was Brian McLaren am Freitag Abend, […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.